• Das Plus an grossen Grössen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
  • Sicheres einkaufen

Mützen & Handschuhe(59)

Filtern
Filtern
  • Sortieren
    Sortieren
Sortieren
Sortieren

Kategorien

Filtern & Sortieren

  • Sortieren
    Beliebtheit
  • Größe
  • Farbe
  • Produkt-Kategorie
  • Preis
  • Marke
  • Material
  • Stil
  • Muster
  • Pflegehinweise
  • Für wen?

Sortieren

Mützen & Handschuhe(59)

Damenmützen für jede Jahreszeit

Damenmützen sind weit mehr als zweckmässige Wärmespender für den Winter. Sie sind zu jeder Jahreszeit Ausdruck Ihrer Persönlichkeit, die Ihren Outfits den letzten Schliff verleihen. Das Angebot reicht von der sommerlichen Baskenmütze bis zur warmen Strickhaube für ungemütliche und windige Tage. Voll im Trend liegen Sie mit einer lässigen jungenhaften Schiebermütze oder einem klassischen Filzhut.

Inhaltsverzeichnis

Damenmützen für Trendsetterinnen

Herrlich warme Ohren mit einer Winterhaube für Damen

Ganzjährig tragbare Mützen für Damen

Ein Überblick über die Materialien für Damenmützen

Damenmützen online bestellen bei Beyeler

Damenmützen für Trendsetterinnen

Kopfbedeckungen erleben seit einiger Zeit eine Renaissance. Zuerst war es die warme Strickmütze für Damen, die in immer leichteren Ausführungen zum ganzjährig tragbaren Allrounder wurde, nun feiern modische Klassiker vergangener Jahrzehnte ihr Comeback. Möchten Sie modisch vorne mit dabei sein, finden Sie bei Beyeler eine grosse Auswahl angesagter Damenmützen, mit denen Sie Ihrem Look den letzten Schliff verleihen.

Herrlich warme Ohren mit einer Winterhaube für Damen

Noch immer kommt eine Mütze bei Damen im Winter am häufigsten zum Einsatz. Sie schützt den empfindlichen Kopf und die Ohren vor eisiger Kälte, pfeifendem Wind und Regen. In der Regel sind diese Damenmützen aus einem Mix aus echter Wolle und Kunstfasern wie Polyacryl gefertigt, die sich ganz ähnlich anfühlen, aber besonders freundlich zur Kopfhaut sind. Einige der beliebtesten Varianten der Winterhaube für Damen:

  • Die schlichte Strickmütze gibt es in unzähligen Farben und Designs passend zu jeder Kleidung. Am unteren Rand wird sie häufig umgeschlagen.
  • Die Pudelmütze oder Bommelmütze wirkt mit dem angenähten Pompon besonders originell. Er dient übrigens dazu, die Haube leichter vom Kopf zu ziehen.
  • Die verlängerte Strickhaube, die fast schon an eine Zipfelmütze erinnert, ist länger als der Kopf und sieht sehr lässig aus. Sie bildet ein Luftpolster, das zusätzliche Wärme schenkt.
  • Fellmützen mit Ohrenklappen sind besonders effektive Wärmespender. Ist es nicht ganz so kalt, binden Sie die Ohrenklappen einfach hoch. Eine beliebte Variante ist die russische Uschanka.
  • Das japanische Wort Boshi bedeutet eigentlich nur Mütze. Bei uns hat es sich als Bezeichnung für lässige und meist farbenfrohe Häkelhauben etabliert, die von Hand gefertigt wurden.

Am besten stellen Sie sich eine kleine Auswahl verschiedener Damenmützen zusammen, die Sie farblich und stilistisch auf Ihre Kleidung abstimmen. Eine Bommelmütze passt zum Beispiel besser zur Steppjacke, mit der Sie in Ihrer Freizeit unterwegs sind, während Sie den eleganten Wollmantel eher mit einem damenhaften Fellmodell kombinieren. So richtig rund wird Ihr Styling, wenn Sie zu Ihrer Kopfbedeckung einen Schal und Handschuhe in der gleichen Farbe tragen. Oft können Sie Ihre Accessoires sogar als praktisches Set zusammen kaufen.

Ganzjährig tragbare Mützen für Damen

Jugendliche haben es vorgemacht: Sie tragen ihre liebsten Strickmützen ganzjährig als Fashion-Statement und Ausdruck eines besonders entspannten Lebensgefühls. Dieser Mützentyp wird auch Beanie genannt, was sich vom englischen Wort für die Bohne (Bean) ableitet. Gemeint ist damit auf augenzwinkernde Weise der menschliche Kopf. Es handelt sich um eine besonders leichte Strickhaube, die meist aus Baumwolle oder feinen Kunstfasern wie Polyamid gefertigt ist. Sie kann in schlichten neutralen Farben wie Schwarz und Grau gehalten sein oder in leuchtenden Tönen für einen Farbtupfer im Strassenbild sorgen. Sehr feminin und modisch sind Damenmützen mit Verzierungen wie Pailletten oder Glitzersteinchen, mit denen Sie auch bei trübem Regenwetter funkeln. Neben der Beanie gibt es noch viele weitere Damenmützen, die Sie eher zur Abrundung Ihres Erscheinungsbildes tragen und nicht als Kopfschutz:

  • Die tellerförmige Baskenmütze aus Filz ist der Inbegriff des Pariser Chics und nur echt, wenn sie in der Mitte ein kleines Schwänzchen besitzt.
  • Modelle ohne Schwänzchen werden Barett (oder Béret) genannt und sind nicht minder elegant. Beide Varianten sollten Sie seitlich zu einer Seite hin gezogen tragen.
  • Die Schiebermütze war ursprünglich eine Herrenmütze der Arbeiterklasse, hat mittlerweile aber auch die Damenmode erobert.
  • Die Ballonmütze ist eine Abwandlung der Schiebermütze mit einem voluminösen Kopfteil. Sie wirkt etwas frecher und jungenhafter als das Original.
  • Die amerikanische Baseballkappe ist eine heute allgegenwärtige Schirmmütze, die Sie beim Sport tragen, als Sonnenschutz im Sommer oder einfach als Accessoire.

Auch hier sollten Sie stets darauf achten, dass Sie die Mütze auf das für diesen Tag geplante Styling abstimmen. Eine lässige Beanie passt zum Beispiel am besten zur Jeansjacke in der Freizeit, während die Ballonmütze gut zu einem offen getragenen XL-Mantel oder auch einer Lederjacke aussieht. Baskenmützen und Baretts sind untrennbar mit dem Trenchcoat verbunden, sehen aber auch zu anderen leichten Kurzmänteln hinreissend aus.

Ein Überblick über die Materialien für Damenmützen

Eine Wintermütze für Damen muss den Kopf gut warmhalten können, eine leichte Sommerhaube sollte eher die Sonne fernhalten. Achten Sie beim Kauf von Damenmützen auf das richtige Material, damit die Kopfbedeckung ihren Zweck erfüllen kann:

  • Echte Wolle (Schurwolle) ist besonders wärmeisolierend und wasserabweisend. Ein Modell aus echter Wolle sollte mit einem Innenfutter versehen sein, damit sie nicht kratzt.
  • Polyacryl ist eine Kunstfaser, die optisch und haptisch sehr an Wolle erinnert, aber ein angenehmeres Tragegefühl bietet. Das Beste beider Welten bietet ein Materialmix aus echter Wolle und Polyacryl.
  • Filz ist die Bezeichnung für eine gewalkte Textilie aus echter Wolle. Sie ist sehr formbeständig, wodurch Filzmützen wie die Baskenmütze ihre feste Form behalten.
  • Baumwolle wird vor allem bei leichteren Hauben wie Beanies verwendet. Die Naturfaser ist hautfreundlich und atmungsaktiv, aber nicht wasserabweisend.

Daneben kommen auch andere leichtere Kunstfasern wie Polyester, Polyamid und Viskose bei Damenmützen zum Einsatz. In den Sommermonaten steigen Sie auf Hüte aus geflochtenem Stroh oder Papier um.

Damenmützen online bestellen bei Beyeler

Im grossen Sortiment von Beyeler finden Sie immer eine passende Mütze für Damen zur Unterstreichung Ihres persönlichen Stils. Wärmen Sie sich im Winter mit einer pfiffigen Pudelmütze oder einer eleganten Fellhaube und glänzen Sie in der Übergangszeit mit einer paillettenbestickten leichten Beanie zu Ihrer Lieblingsjacke. Beim Stadtbummel präsentieren Sie sich urban und schick mit einer Baskenmütze zum Trenchcoat. Wählen Sie Ihre Lieblinge in Ihren Wunschfarben aus und bestellen Sie Ihre neuen Damenmützen bequem online.


waiting...

Kontakt
deutsch: 0848 899 160 français: 0848 899 161 italiano: 0848 899 162 Wir sind von Mo-So von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Immer Ihre Grösse
  • Perfekte Passform
  • Bequem bezahlen
  • Beste Preise
  • 14 Tage Rückgabe- recht
SICHER EINKAUFEN
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
  • OMBUDSSTELLE
UNSER VERSPRECHEN
  • BEYELER pelzfrei
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung..