• Das Plus an grossen Grössen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
  • Sicheres einkaufen
CHF 20.- Gutschein | Newsletteranmeldung |Jetzt anmelden >> 1
CHF 20.- Gutschein für Ihre Newsletteranmeldung | Jetzt anmelden >> 1

Spannbettlaken: perfekte Grundlage für ein gemütliches Bett

Weiche Decken- und Kissenbezüge in einem schönen Design: So lädt das Bett zu einem erholsamen Schlaf ein. Aber fehlt da nicht noch etwas? Ein passendes Spannbettlaken komplettiert die Bettwäsche und rundet die Schlafstätte optisch ab. Bei Beyeler finden Sie ein grosses Sortiment in unterschiedlichen Grössen, Stoffen und Farben für jeden Geschmack und Wohnstil.

Spannbettlaken(20)

Sortieren nach:
Filtern nach:

Inhaltsverzeichnis

Das richtige Format: Wie gross sollte das Spannbettlaken sein?

Bettlaken von glatt bis flauschig: Stoffe im Überblick

Bettlaken kombinieren: Welche Farbe passt am besten?

Tipps: Spannbettlaken waschen, falten und aufziehen

Spannbettlaken im Online-Shop von Beyeler entdecken

Das richtige Format: Wie gross sollte das Spannbettlaken sein?

Spannbettlaken haben die traditionellen Bettlaken fast vollständig abgelöst. Sie sind leicht aufzuziehen und bleiben straff. Gewebe mit Elastananteil und ein umlaufender Gummizug machen es möglich. Beides sorgt auch dafür, dass keine exakte Übereinstimmung mit der Matratzengrösse erforderlich ist. Häufig sind die Formate deshalb als Von-bis-Grössen angegeben. Die gängigsten Varianten sind:

  • 90 x 200 bis 100 x 200 Zentimeter
  • 140 x 200 bis 160 x 200 Zentimeter
  • 180 x 200 bis 200 x 200 Zentimeter

Ist ein einzelnes Mass angegeben, besteht in der Regel ebenfalls ein kleiner Spielraum von rund zehn Zentimetern. Beispiel: Ein Exemplar mit der Grösse 160 x 200 Zentimeter passt üblicherweise auch auf eine Matratze mit 160 x 210 Zentimeter. Haben Sie aber eine Schlafunterlage mit einer Länge von 220 Zentimetern, empfiehlt sich ein entsprechendes Spannbettlaken mit Überlänge. Dem Stoff tut es nicht gut, wenn Sie ihn zu stark dehnen.

Achten Sie ausserdem auf die maximale Matratzenhöhe. Diese entspricht der Steghöhe des Lakens. Ein längerer Steg ist kein Problem, bei einem zu kurzen Steg hält das Spannbetttuch jedoch nicht richtig.

Bettlaken von glatt bis flauschig: Stoffe im Überblick

Ebenso wie Bezüge für Kissen und Decken gibt es Bettlaken aus den unterschiedlichsten Stoffen. Der Unterschied liegt ausser in der Optik auch im Griff und Schlafgefühl. Sie können sich nicht entscheiden? Hier kommt ein kleiner Überblick über die Eigenschaften der beliebtesten Gewebe.

  • Jersey ist die am häufigsten verarbeitete Stoffart für Spannbetttücher. Baumwolljersey ist relativ glatt und zugleich sehr elastisch. Er ist temperaturausgleichend und eignet sich für das ganze Jahr. Darüber hinaus harmoniert Jersey wunderbar mit vielen beliebten Stoffen für Kissen- und Deckenbezüge wie Satin, Renforcé, Perkal und natürlich Jersey.
  • Renforcé und Baumwollsatin sind eine gute Wahl, wenn Sie ein Spannbettlaken mit sehr glatter Oberfläche und kühlem Griff bevorzugen. Satin verfügt darüber hinaus über einen dezenten Glanz, der sich vor allem bei dunklen Tönen zeigt.
  • Biber ist ein ausgezeichnetes Material für Menschen, die schnell frieren. Die flauschige Struktur dieses Baumwollstoffs schliesst isolierende Luft ein und wärmt dadurch im Winter. Ähnlich verhält es sich bei Frottee, dieser ist noch etwas voluminöser. Gut zu wissen: Bettlaken aus diesen Stoffen nehmen bei Bedarf viel Feuchtigkeit auf.
  • Mikrofaser-Fleece kennen viele von kuschelig-warmen Pullovern. Die gleichen Vorzüge bieten Spannbetttücher aus Fleece. Das Gewebe besteht aus hochfeinen synthetischen Mikrofasern, die ein exzellentes Isolationsvermögen besitzen. Zudem ist die Oberfläche extrem weich. Dadurch sind sie perfekt für verfrorene Naturen, die es gerne besonders gemütlich und warm mögen.

Bettlaken kombinieren: Welche Farbe passt am besten?

Haben Sie bedruckte Kissen- und Deckenbezüge? Dann bietet es sich an, das Spannbettlaken in einer Farbe zu wählen, die im Druck vorkommt. Das sorgt für ein stimmiges Gesamtbild und kleinere Abweichungen der Töne fallen aufgrund des Musters nicht auf.

Bei einfarbigen Bezügen sehen Ton-in-Ton-Kombinationen oder der Mix von verwandten Farben schön aus. Letzterer wirkt ausgesprochen edel und hat den Vorteil, dass die Farben nicht exakt übereinstimmen müssen. Mögliche Beispiele sind:

  • Rot zu Rosé
  • Creme-Weiss zu Reinweiss
  • Beige zu Braun
  • Orange zu Braun
  • Mintgrün zu Hellblau

Sie kaufen auch die Bettwäsche neu oder gestalten Ihr Schlafzimmer um und können sich nicht entscheiden? Ein Tipp: Durch die Farbwahl lässt sich das Temperaturgefühl im Raum verändern. Blau- und Grüntöne wirken kühlend, während warme Farben wie Rot, Orange und Braun den umgekehrten Effekt haben.

Tipps: Spannbettlaken waschen, falten und aufziehen

Zum Schluss geben wir Ihnen noch Antworten auf drei häufige Fragen zum Waschen, Falten und Aufziehen von Spannbettlaken.

Wie wasche ich ein Spannbettlaken am besten?

Achten Sie auf die maximal erlaubte Waschtemperatur laut Pflegeetikett – meist 40 oder 60 Grad – und überschreiten Sie diese nicht. Sonst besteht die Gefahr, dass der Stoff an Elastizität verliert. Ist Trocknen im Tumbler erlaubt, liegen Sie mit der niedrigen Schontemperatur richtig. Bei farbigen Spannbettlaken ist ein Colorwaschmittel wichtig, um die Farben zu bewahren; Vollwaschmittel enthalten Bleichmittel und sind die richtige Wahl für weisse Modelle.

Wie lässt sich ein Spannbettlaken falten?

Wegen des elastischen Materials bereitet das Falten eines Spannbettlakens oft Kopfzerbrechen. Mit diesem Trick geht es ganz einfach:

  • Suchen Sie zuerst zwei Ecken an einer Seite.
  • Nun nehmen Sie die Ecken der anderen Seite und stecken Sie diese in die ersten beiden Ecken.
  • Halten Sie den Stoff an den ineinandergesteckten Ecken und schütteln Sie ihn aus, sodass er ordentlich herunterhängt.
  • Legen Sie das Spannbettlaken vor sich hin und falten Sie den oberen Teil mit den Ecken zur Mitte nach unten. Oben ergibt sich jetzt eine gerade Kante.
  • Nun falten Sie den unteren Teil nach oben, sodass auch unten eine gerade Kante entsteht.
  • Anschliessend falten Sie das Ganze von rechts oder links zu einem Paket in der gewünschten Grösse zusammen.

Wie ziehe ich ein Spannbettlaken am schnellsten auf?

Je nach Hersteller befindet sich das Etikett normalerweise immer an der gleichen Stelle: entweder rechts oder links an einer Stirnseite. Haben Sie das einmal herausgefunden, finden Sie die richtige Ecke sofort wieder. Ausserdem empfiehlt es sich diagonal vorzugehen, damit das Spannbettlaken optimal auf der Matratze sitzt: Ziehen Sie beispielsweise zuerst die rechte untere Ecke auf, dann die linke obere. Anschliessend kümmern Sie sich um die restlichen Ecken.

Spannbettlaken im Online-Shop von Beyeler entdecken

Ob aus kühlendem Satin, anschmiegsamem Jersey oder kuscheligem Fleece: Bei Beyeler erhalten Sie Spannbettlaken aus hautfreundlichen Stoffen für jeden Geschmack. Ausserdem haben Sie die Wahl unter diversen modernen Farbtönen, um das Bettlaken auf die Farbe der Kissen- und Deckenbezüge abzustimmen. Ein umfassendes Grössensortiment macht es leicht, das passende Format zu finden: Das Spektrum reicht von Ausführungen für Einzelmatratzen im Standardformat bis hin zu Exemplaren für Doppelmatratzen in Überlänge. Entdecken Sie die grosse Auswahl an hochwertigen Spannbettlaken im Online-Shop von Beyeler und machen Sie Ihr Bett zur Wohlfühloase.


waiting...

Kontakt
deutsch: 0848 899 160 français: 0848 899 161 italiano: 0848 899 162 Wir sind von Mo-So von 7:00 bis 22:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Immer Ihre Grösse
  • Perfekte Passform
  • Bequem bezahlen
  • Beste Preise
  • 14 Tage Rückgabe- recht
SICHER EINKAUFEN
  • VSV ASVAD
  • VSV ASVAD
  • OMBUDSSTELLE
UNSER VERSPRECHEN
  • BEYELER pelzfrei
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. CHF 6.95 Versandkosten je Bestellung..